HTML Einleitung


Was ist HTML?

HTML ist eine Abkürzung und steht für HyperText Markup Language (Hypertext AuszeichnungsSprache). Es handelt sich hierbei, um eine textbasierte Auszeichnungssprache, welche die Struktur und Darstellung eines Dokumentes beschreibt. Diese Beschreibungen werden dann von einer entsprechenden Software (z.B. ein Browser) gelesen und interpretiert.


Seit 1995 entwickelt das World Wide Web Consortium (W3C) die Auszeichnungssprache HTML weiter und beschließt und veröffentlicht offizielle Standards.


Was ist XHTML?

XHTML ist eine Abkürzung und steht für eXtensible HyperText Markup Language (erweiterbare Hypertext-AuszeichnungsSprache). Auch hierbei handelt es sich um eine textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Dokumenten. XHTML ist vor allem für jene webfähigen Geräte wichtig, die nicht den vollen Funktionsumfang von HTML unterstützen, also beispielsweise für Mobiltelefone, PDAs, Pager und Settop-Boxen. Außerdem dient XHTML als Grundlage für künftige Erweiterungen von HTML.


Ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung von XHTML war die Idee der klaren Trennung von Inhalt und Gestaltung eines Dokumentes.


Was sie brauchen

Um HTML zu lernen und anzuwenden brauchen Sie keine extra Tools oder Programme

Um eine HTML-Seite zu erstellen, brauchen Sie keine extra Programme. Da HTML-Dateien aus reinem ASCII-Text bestehen, können Sie plattformunabhängig einfach einen Texteditor verwenden. Das Windows-System bringt den Texteditor Notepad mit sich. Es bietet sich aber auch an, einen der zahlreich im Netz verfügbaren HTML-Editoren zu nutzen. Diese haben eine Vielzahl von Funktion, die beim erstellen von HTML-Dokumenten nützlich sind und die Arbeit erleichtern.


Zum testen einer HTML-Datei brauchen Sie nur einen Browser. Um eine HTML-Datei darzustellen, ließt der Browser die HTML-Elemente aus dem Quelltext ein, und versteht so wie der Text dargestellt werden soll.


.HTM oder .HTML

Wenn Sie eine HTML-Datei speichern wollen, so gibt es zwei Endungen die Sie verwenden können .htm und .html.
Die Endung .htm entspringt noch aus einer Zeit, in welcher Datei-Endungen nur 3 Buchstaben haben durften.
Benutzen Sie XHTML können Sie auch noch die Endung .xhtml verwenden.
Welche Endung Sie schlußendlich wählen ist aber heutezutage egal.




Weblinks: